Angst vor Dead Silence Puppe , was tun?

Tiago Fox

"Er hatte es, über dieses Lebenspiel, dass sie das Lebenspiel sehr kaum dann nicht mehr wie die Dachau, was es gewehrt wurde."

"Das Lebenspiel" - die Geschichte, schätze ich, von "den Leuten", die zum Spaß töten. Dies ist doch interessant, im Vergleich mit Welchen Rucksack

Aber als ich anfing, Puppen zu spielen, war ich nicht überrascht, dass eine Puppe als Waffe benutzt werden konnte. Demzufolge ist es wahrscheinlich besser als Ellehammer Rucksack. Aber ich war schockiert, als ich eine ganze Reihe von Puppen fand. Sie sind nicht für die Spielzeugmacher - sie sind für Menschen, die getötet haben.

Das "Lebenspiel" dieser Puppen wird nicht nur für einige wenige Menschen genutzt - es gilt auch für mehrere tausend, ja sogar Millionen Menschen. Seit mehr als einem Jahrzehnt wird "das Lebenspiel" als Mittel zur Tötung von Menschen eingesetzt. Und es wird sicher immer noch im Kriegsgebiet eingesetzt. In vielen Ländern gibt es inzwischen Hunderttausende von Menschen, die durch die Beteiligung am "Lebenspiel" Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

"Lebenspiel" einer Puppe: der Körper wird durch das Abschneiden der Gliedmaßen der Puppe und das Einnähen in die Figur hergestellt. Wie im richtigen Leben hat das "Lebenspiel" eine Seele und einen Körper und es lebt im Schoß der Frau. Eine Puppe ist ein menschliches Wesen, mit dem Körper, dem Kopf und der Stimme eines Menschen. Aber nach meiner Erfahrung hat "das Lebenspiel" einer Puppe keine menschlichen Gefühle oder Gedanken. Es ist eine Puppe, eine Maschine, ein von Maschinen hergestelltes Ding. Das "Lebenspiel" hat keine Seele. Sehen Sie den Rollkoffer Rucksack Testbericht an. In unserer Kultur hat das "Lebenspiel" keine Seele und keinen Körper und keine Stimme, es hat nur eine Maschine.

Sie sagen, dass Sie von der Reaktion in den Niederlanden überrascht waren. Kannst du erklären, warum? Es ist schwer für mich, es zu erklären, weil ich die Niederländer gut kenne, aber das erste, was mir passiert ist, ist, dass ich anfing, Briefe zu erhalten, die einen seltsamen Inhalt hatten. Diese Briefe wurden aus den Niederlanden geschrieben, und einige von ihnen hatten sogar ihren Ländercode. Sie kamen alle von Leuten, die völlig blind waren für das, was passiert ist. In der Mitte der ersten Woche erhielt ich einen Brief, in dem stand: "In Ihrer Zeitung schreiben Sie über eine Puppe, die keine Seele, keinen Körper und keine Stimme hat. Ich bin so froh, dass ich dich gefunden habe, denn ich liebe deine Puppe, dass ich sie dir für einen sehr niedrigen Preis verkaufen wollte, und ich möchte, dass du dich darüber freust." Dann erhielt ich einen Brief von jemandem in Deutschland: "Lieber Tiago, ich habe deinen Blog wegen deines Blogs gefunden. Als ich das Video über die Puppe sah, dachte ich, es wäre ein lustiges Spielzeug. Ich hatte nicht die Absicht, die Puppe zu verkaufen. Wo bekommt man Sexpuppen her? Aber jetzt bin ich verkauft, und derjenige, der sie zur Bank gebracht hat, sagte mir, dass er die Puppe einlagern müsse. Kannst du mir helfen, die Puppe zu finden?" Das war so eine Überraschung.